Entdecke günstige Matratzen, Topper, Bettdecken und Kissen von Mister Sandman | Produkte in Öko-Tex Qualität | Made in Germany | Standard- & Sondergröße | Jetzt entdecken!
Schlafen Sie ruhig, wir halten Ihnen den Rücken frei - Kostenloser Versand für alle unsere Produkte
Schlafen Sie ruhig, wir halten Ihnen den Rücken frei - Kostenloser Versand für alle unsere Produkte

Gelschaum-Matratze

Was ist eine Gelschaum-Matratze?

Was ist eine Gelschaum-Matratze?

Definition zur Gelschaummatratze

Eine Gelschaummatratze ist, anders als eine Matratze aus Visco, temperaturunabgängig. Die Matratze reagiert also nicht auf Körperwärme und ist ideal für Menschen geeignet, die im Schlaf schwitzen. Der Gelschaum-Kern besteht aus Kaltschaum, dem während des Herstellungsprozesses ein Gel-Anteil beigemischt wird. Somit ist eine Gelmatratze sehr adaptiv und druckausgleichend. Die Gelschaummatratze passt sich dem Körper ideal an und ist sehr gut für Allergiker geeignet.

Gelschaum-Matratze: Die Vorteile auf einen Blick

Eine Gelschaum-Matratze (Gelmatratze), ein Gelschaum-Kissen oder eine Gelaxschaum-Matratze besitzen eine besondere Qualität:

  • Gelmatratze sorgt für perfekte Körper-Anpassung auf Matratzen-Oberfläche
  • schnelle Reaktion auf Änderung der Körper-Haltung und Liegeposition bei einer Gelmatratze
  • optimaler Liegekomfort beim Liegen auf Matratzen-Oberfläche bei Gelmatratzen
  • Gelmatratzen sind ideal für Seitenschläfer geeignet
  • Gelmatratze ist gut geeignet bei Allergien (z.B. gegen Hausstaubmilben)
  • Gelmatratze bietet einen angenehmen Schlafkomfort
  • Gelmatratzen sind perfekt für Menschen mit Rückenschmerzen geeignet
  • Gelmatratzen sind erhältlich in allen Matratzen-Größen z.B. 90x200
  • Gelmatratzen sorgen für 100% Druckentlastung
  • Gelmatratzen bewahren natürliche S-Krümmung der Wirbelsäule

Du möchtest gerne noch etwas luxuriöser liegen, wie auf Boxspringbetten im Hotel, möchtest aber nicht den ganzen Boxspringbett-Preis zahlen? Eine preis-günstige Zubehör-Alternative in unserem Mister Sandman Online-Shop ist ein Topper. Der Topper ist eine extra Schicht, die man als Alternative zu Boxspringbetten verwenden kann. Die Schicht ist einige Zentimeter hoch und wird auf die Matrazenauflagefläche gelegt. Passende Topper für diese Matratzenmodelle als Alternative für ein Boxspringbett sind beispielsweise:

  • Topper   80x200 statt Boxspringbetten 80x200
  • Topper   90x200 statt Boxspringbetten 90x200
  • Topper 120x200 statt Boxspringbetten120x200
  • Topper 180x200 statt Boxspringbetten180x200
  • Topper 200x200 statt Boxspringbetten 200x200

Aus diesen Gründen werden vermehrt Topper, Matratzen-Auflagen sowie Kissen und Matratzen aus Gelschaum angefertigt, damit die Kunden einen erholsamen Schlaf und alle Vorteile der Gelschaum-Artikel nutzen können. Ob eine Gelschaum-Matratze  (Gelmatratzen) aus Gel inkl Kaltschaum, ein Gelschaum Kissen inkl Kaltschaum (ebenso verwendet bei Kaltschaummatratze mit 3-Zonen, 5-Zonen, 7-Zonen und 9-Zonen) und Gelschaum oder ein Gelschaum-Topper: Alle Produkte und Artikel formt sich beim Be- und nimmt seine natürliche Form bei Entlasten an. Optimale orthopädische Lagerung der Wirbelsäule und eine orthopädisch korrekte Rückenausrichtung sind garantiert.

Punktelastisch

Stützend

Gelschaum-Matratze mit Gel oder Gelmatratze aus Gel: Die Unterschiede

Eine Gelaxschaum-Matratze mit Gelax oder eine Gelschaum-Matratze werden von den meisten Menschen als Gelmatratze mit Gel verstanden. So passiert es häufig, dass man als Kunde für den Matratzen-Kauf eine Gelmatratze aus Gel im Kopf haben, dabei meistens aber eine Gelschaum-Matratze mit Gel meint. Viele sind erst einmal überrascht, wenn sie einen Matratzen-Liegegefühl-Test vor dem Kaufen machen und den Preis sehen. So ist eine Gelschaummatratze deutlich günstiger als der Preis einer Gelmatratze aus Gel. Gelmatratzen bestehen meist nur aus Gelflüssigkeit und besitzen dementsprechend ein höheres Raumgewicht.

Gelmatratze aus Gel

Zu Beginn - ja, anhand der Informationen lässt sich leicht erkennen, dass das Material einer Gelmatratze aus Gel und einer Gelschaummatratze unterschiedlich sind und einen verschiedenen Aufbau haben. Zu den Gelmatratzen: Eine Gelmatratze aus Gel besitzt eine sehr gute Auflage für eine perfekte Druckentlastung. Dabei besteht eine Gelmatratze aus Gel, anders als eine Gelschaummatratze aus Gelschaum und Kaltschaum (Kaltschaummatratze mit 3-Zonen, 5-Zonen, 7-Zonen und 9-Zonen), aus einem zähen Gel, sodass die Matratze zwischen 100-200 kg wiegen kann. Allein bei einer 90x200 Matratze ist diese Gewichts-Höhe dieser Gelmatratzen enorm. Eine Gelmatratze aus Gel ähnelt etwa einem Wasserbett, was jedoch nicht zu diesen Schaumstoff-Artikel-Kategorien zählt. Die Eigenschaften von einer Gelmatratze aus Gel werden im Nachfolgenden in die wichtigsten Vorteile sowie Nachteile aufgelistet, um zu sehen, welche positiven Aspekte und Nachteile Gelmatratzen besitzen.

Vorteile einer Gelmatratze aus Gel

Gelmatratzen mit Gel haben viele Vorteile gegenüber anderen Matratzen-Typen. Im wesentlichen lassen sich die Vorteile folgendermaßen zusammenfassen:

  • Gelmatratzen sind geräuschlos (Vergleich zum Wasserbett) und ermöglichen problemloses Bewegen im Bett
  • Verdrängung von Gewicht in den Betten (Vergleich zur Kaltschaummatratze, die auf Betten)
  • beheizende Auflage bei Gelmatratzen (da sie ansonsten auskühlen) für einen wärmeren Schlaf und höheren Komfort in Betten
  • Gelmatratzen bieten gute Körper-Anpassung im Bett
  • Druckentlastung ist bei Gelmatratzen sehr gut im Bett

Wir finden Deine perfekte Matratze.

Nachteile einer Gelmatratze aus Gel

Gelmatratzen aus Gel haben neben vielen positiven Aspekten auch Nachteile. Hier sind die wichtigen Punkte zu Gelmatratzen inkl Gel, die man vor dem Kaufen beachten sollte:

  • hohe Stromkosten (wie beim Wasserbett)
  • hoher Preis beim Kaufen einer Matratze für Betten
  • Gewichts-Höhe ist enorm (kein leichtes Verschieben der Matratze) und spezielle Lattenroste für Betten notwendig
  • nur für extrem belastbare Lattenroste in Betten geeignet (einfacher Lattenrost nicht ausreichend)
  • keine Luftdurchlässigkeit in den Betten (nicht geeignet für Menschen und Kunden mit starkem Schwitzen)

Gelmatratzen inkl Gel kann man nicht, wie es bei Wasserbetten der Fall ist, eigens befüllen für seine Betten. Aufgrund der Höhe des Gelmatratzen-Gewichts mit Gel, lassen sich diese Matratzen nur schwer transportieren. Bei einem Wassernbett kann man beispielsweise das Wasser aus den Matratzen ablassen. Auch vom Preis her ist die Gelmatratze aus reinem Gel eine preis-intensivere Anschaffung. Vergleicht man eine gute Kaltschaummatratze (und anderen Kaltschaummatratzen in 3-Zonen, 5-Zonen, 7-Zonen oder beispielsweise 9-Zonen-Würfelschnitt ) oder Federkernmatratze mit Federkern mit einer guten Gelmatratze aus reinem Gel, so ist diese vom Preis aufgrund dem Gel teurer. Normale Lattenroste sind für Gelmatratzen inkl Gel:

  • Gel-Betten aus Gel für Betten sind ebenso wie Wassermatratzen schwerer als andere Matratzentypen.
  • Eine gute Matratze mit Gel für Betten ist teurer als eine gute Kaltschaummatratzen oder Federkernmatratze mit Federkern.
  • Für diesen Matratzen-Typ einer Gelmatratze aus Gel für Betten werden spezielle Lattenroste gebraucht, das Bett muss ebenfalls einen stabilen Untergrund bieten. Herkömmliche Lattenroste für Betten sind nicht geeignet, da sich das Material zwischen den Latten hindurchdrückt und beschädigt werden kann. Aufgrund der Wärmespeicherfähigkeit ist es auch empfehlenswert, die Matratze für den Winter zu beheizen, damit Betten schön warm bleiben.

Entwicklung der Gelmatratze aus Gel zur Gelschaummatratze aus Gelschaum

Die Gelmatratze aus Gel in Betten hat viele Vorteile jedoch den großen Nachteil, dass sie sehr unhandlich und preisintensiv ist. Es handelt sich um ein Nischen-Artikel im Matratzen-Universum, welches sich nicht jeder leisten kann. Außerdem ist dafür ein spezieller Lattenrost notwendig. Dieser Lattenrost muss in jedem Fall sehr belastbar sein, was nicht jeder Lattenrost ist. Aufgrund des hohen Raumgewichts empfehlen sich Lattenroste, die starr sind. Auch wen einige Hersteller sagen, dass diese Gelmodelle für elektrische Lattenroste oder mechanische Lattenroste passen, so ist man mit einem starren Lattenrost definitiv auf der sicheren Seite. Daher entwickelten Matratzen-Hersteller eine Alternative auf den Matratzen-Markt, der die Vorteile der Gelmatratze aus Gel berücksichtigten und die Nachteile entfernte. Geboren war die Gelschaummatratze aus Gelschaum. Der Kern besteht aus einem Material-Gemisch aus Kaltschaum einer Kaltschaummatratze und Gel einer Gelmatratze. Sie ist viel günstiger im Preis und deutlich leichter. Sie ist angenehm weich, gut für Menschen mit Rückenproblemen (Rückenschmerzen) geeignet sowie sorgt auch für Allergiker für ein angenehmes Schlafklima zum Schlafen. Ein zusätzlicher Milben-Encasing-Bezug unterstützt zusätzlich den Schlafkomfort beim Schlafen. Die Eigenschaften vom Gel bleiben erhalten, werden lediglich nur zusätzlich gut durch den Schaumstoff Kaltschaum ergänzt, die man auch für die Herstellung einer Kaltschaummatratze (beispielsweise mit einem 3-Zonen, 5-Zonen oder 7-Zonen-Würfelschnitt) verwendet.

Gelschaum-Matratze: Gelschaum und seine Vorteile gegenüber Visco-Schaum

Die Matratzen-Eigenschaften einer Gelschaum- bzw. Gelaxschaum-Matratze bieten viele Matratzen-Vorteile gegenüber einer Visco-Schaum-Matratze. Visco-Schaum passt sich dem Körper erst bei der Einwirkung von Körperwärme an, sodass man beim Liegen auf der Matratzen-Oberfläche angenehm einsinken und schlafen kann. Es dauert also eine gewisse Zeit, ehe sich der Körper inkl Wirbelsäule der Matratze auf dem Bett und der Matratzen-Oberfläche für den Schlaf angepasst hat. Die hohe Adaptivität ist angenehm, aber nicht immer wünschenswert. So passt sich der Gelschaum einer Gelschaum-Matratze oder von einem Gelschaum-Kissen direkt an und ist daher ideal geeignet für Menschen, die sich vor dem Schlaf oder während dem Schlaf mehr bewegen. Somit besitzt Gelschaum bei einer Gelschaum-Matratze oder einem Gelschaum-Kissen eine hohe Rückstellkraft. Sowohl Gelschaum-Matratzen-Artikel  als auch Visco-Artikel benötigen Unterstützung, sodass hier die Vorteile und der entsprechende Härtegrad einer Kaltschaummatratze (Kaltschaummatratzen in Varianten: 3-Zonen, 5-Zonen, 7-Zonen und 9-Zonen) aus Kaltschaum verwendet wird. Neben Kaltschaum, kann auch ein Taschenfederkern (tfk) (Federkernmatratze) einer Taschenfederkernmatratze (tfk-Taschenfederkernmatratzen) mit Federkern genutzt werden, um eine Stützfunktion durch diese tfk (Taschenfederkernmatratzen) zu erreichen. Der Körper plus Wirbelsäule wird also ideal durch diese tfk-Matratzen gestützt. Die Gelschaum-Matratze aus Gelschaum (kurz oft Gelmatratze genannt) plus Kaltschaum-Anteil plus Gel-Material wirkt druckausgleichend und passt auf jeden Lattenrost. Dies ist auch bei den tfk-Taschenfederkernmatratzen der Fall.

Gelschaum-Matratze: Anwendung für Gelschaum

Gelschaum ist ein beliebter Artikel für Matratzen-Produkte, der für die Herstellung von Matratzen-Artikeln und weiteren Schlaf-Produkten genutzt wird. Die bekanntesten Artikel sind:

  • Topper aus Gelschaum
  • Matratzenauflage aus Gelschaum
  • Gelschaum-Kissen
  • Gelschaum-Matratze (oft als Gelmatratze bezeichnet)

Der orthopädische Liegekomfort ist bei einer Gelschaum-Matratze (Gelmatratze) bzw. Gelaxschaum-Matratze (wird oft auch als Gelmatratze bezeichnet) sehr beliebt und gut für Leute geeignet, die Probleme mit dem Rücken (Rückenschmerzen) oder ihrer Wirbelsäule haben. Hier sorgen diese Matratzen für Menschen, die beispielsweise Allergiker sind, für ein gutes Schlafgefühl. Topper dienen ideal als doppelter Luxus, z.B. als Zubehör für Gelmatratzen,und sind für Menschen geeignet, die ihre Matratze noch komfortabler haben wollen. Man kann somit auf der Matratzen-Oberfläche höher liegen und eine zusätzliche Komfort-Schicht im Bett genießen. Bei idealer Druckentlastung und der gleichmäßigen Gewichtsverteilung ,sowie Anpassungsfähigkeit und Beibehaltung einer natürlichen Wirbelsäulen-Krümmung, ist Gelschaum als Schaumstoff der ideale Begleiter im Schlaf-Zimmer und für Gelmatratzen.

Finde jetzt Dein passendes Schlafzubehör.

Augen auf beim Kauf - Qualität und Test-Kriterien einer Gelschaummatratze mit Gel

Jeder wünscht sich angenehm zu schlafen. Nicht nur der Bezug, Bettwäsche, Lattenrost und der Härtegrad, sondern auch die Matratze selbst muss stimmen, um gut und angenehm schlafen zu können. Daher ist es vor dem Kauf sehr wichtig, die Qualität in einem Test genau zu überprüfen, um sich die Vorteile und optimale Eigenschaften der Matratze bewusst zu werden. Angebote zu vergleichen ist daher definitiv erforderlich, damit das Modell auch beispielsweise auf das entsprechende Lattenrost passt und die Bedürfnisse den Test bestehen.

Atmungsaktivität und Belüftung der Matratze

So sind Kategorien, wie Raumgewicht, Atmungsaktivität und Belüftung sowie die Beschaffenheit des Matratzen-Kern’s wichtig. Teste zuerst die Höhe der Matratze. Je nachdem, welche Höhe Du bevorzugst, wähle diese Höhe, die zu Dir am besten passt. Anschließend überprüfe, ob die Matratze atmungsaktiv ist und sich gut dem Körper sowie Wirbelsäule anpasst. Am besten testest Du den Schlafkomfort und Liegegefühl mit einem Probeschlafen-Programm aus. Mister Sandman bietet 30 Tage Probeschlafen an. Alle unsere Matratzen besitzen hochwertige Materialien und ein hohes Raumgewicht: Liara, Serena und Anea. Alle Mister Sandman Produkte sind Öko-Tex zertifiziert und in Deutschland hergestellt. Mister Sandman gewährt 10 Jahre Garantie auf seine Matratzen. Der Versand bei Mister Sandman ist kostenlos. So erhältst Du beispielsweise Deine Kaltschaummatratze in Deinen Lieblings-Größen, wie z.B.:

  • Kaltschaummatratze 90x200 mit 7-Zonen-Würfelschnitt
  • Kaltschaummatratze 160x200 mit 7-Zonen-Gliederung
  • Kaltschaummatratze 180x200 mit 7-Zonen-Teilung

Aber auch Latexmatratzen, wie etwa Latexmatratzen 90x200 oder Latexmatratzen 160x200.

Raumgewicht bei einer Gelschaummatratze aus Gelschaum

Sehr wichtig beim Kauf einer Gelschaummatratze ist ein hohes Raumgewicht. Der Kern aus Gelschaum und Kaltschaum muss ein hohes Raumgewicht aufweisen, damit die Matratze langlebiger ist. Das bedeutet also, je höher das Raumgewicht bei einer Gelschaummatratze ist, desto länger behält es die Qualität und Vorteile. Der Artikel ist eine Anschaffung, die wohl überlegt und recherchiert sein soll. Du bist Dir noch unsicher, welche Matratze zu Dir passt? Unser Matratzen-Finder im Mister Sandman Shop berät Dich gern und kostenlos. Wähle aus folgenden Matratzen-Größen in unserem Shop aus:

  • Gelmatratze mit Gel 80 x 200
  • Gelmatratze mit Gel 90x200
  • Gelmatratze mit Gel 100 x 200
  • Gelmatratze mit Gel 140 x 200
  • Gelmatratze mit Gel 180 x 200
  • Gelmatratze mit Gel 200 x 200

So bieten wir in unserem Shop Matratzen plus Bezug aus hochwertigen Material an, sowie auch weiteres Zubehör. Der Bezug unserer Matratzen ist sehr atmungsaktiv und garantiert eine optimale hohe Luftzirkulation. Der Mister Sandman Matratzen-Finder hilft dabei die individuell passende Matratze zu finden. Alle Produkte besitzen einen hochwertigen und samtweichen Bezug, der sich wunderbar soft auf der Haut anfühlt.

Zonierung der Gelschaum-Matratze

Die richtige Zonierung einer Matratze ist das A und O beim Schlaf. Teilweise wird das Gewicht durch den Lattenrost unterstützt und abgefedert (verfügbare Maßen Lattenrost 80 x 200, Lattenrost 90x200, Lattenrost 100 x 200, Lattenrost 120 x 200, Lattenroste 140 x 200 und Lattenroste 160 x 200 sowie Lattenrost 180 x 200 und 200 x 200). Unabhängig davon, für was man sich beim Kauf der Matratze entscheidet, ob Gel-Matratze plus Gel, Gelschaum-Matratze plus Gelschaum, Visco-Matratze plus Visco oder Kaltschaummatratze plus Kaltschaum: Die Matratze muss mit speziellen Zonen ausgestattet sein, damit der Körper an belastenden Stellen (Schultern, Rücken, Becken, Fersen) besser einsinkt. Ein großes Plus für Seitenschläfer - Gelschaummatratzen sind ideal sowie optimal gut geeignet für Menschen, die Seitenschläfer sind.

Gelschaum-Matratze mit Gel - Für wen ist eine Gelschaummatratze mit Gel geeignet?

Gelschaummatratzen sind super für Menschen geeignet, die sich eine orthopädische Matratze wünschen. So hat eine Gelschaum-Matratze viele orthopädische Vorteile, wie etwa die Unterstützung der Körper-Partien und die Vorbeugung von Rücken-Problemen, wie Rückenschmerzen. Ob eine Gelschaum Matratze für dich geeignet ist, kannst du auch mit dem Mister Sandman Matratzen-Finder herausbekommen.Auch Allergiker, beispielsweise Hausstaubmilben-Allergiker haben, sind super geeignet für den Kauf einer Gelschaum-Matratze, eines Gelschaum-Kissen’s oder einer Gelaxschaum-Matratze mit Gelax. Hausstaubmilben bietet Gelschaum als Schaumstoff keinen Nährboden. Der richtige Härtegrad ist ebenso ein wichtiges Kriterium. Leute, die zu weich schlafen bekommen oft Rückenschmerzen, daher ist der Härtegrad-Test durch Probeschlafen sehr wichtig. Die Höhe der Boxspringbett-Matratze, je nachdem, ob Du in einem Boxspringbett (Boxspringbetten) oder nicht in einem Boxspringbett (z.B. Boxspringbetten 140x200) schlafen möchtest, ist ebenso wichtig. Fazit: Für Rückenschläfer, Seitenschläfer, Allergiker und Menschen mit Körper-Problemen, wie Rücken-Beschwerden in Form von Rückenschmerzen, eignet sich eine Gelschaum-Matratze optimal. So kann das Körpergewicht bei einem Seitenschläfer auf der Matratzen-Auflage gleichmäßig verteilt werden. Die Gelmatratze mit Gel lässt Schultern und Kopf ideal durch den Gelax der Gelmatratze einsinken. 

In 3 Minuten zur perfekten Matratze.

Passender Lattenrost: Gelschaum-Matratze plus geeigneter Lattenrost

Ein passendes Lattenrost für Gelmatratzen mit Gel zu finden das passt, sorgt mit der richtigen Wahl für ein fantastisches Schlaf-Erlebnis. Auf dem richtigen Lattenrost zu schlafen, ist himmlisch. Ist die richtige Matratzen-Oberfläche, die passende Matratze plus Bezug erst einmal gefunden und sowohl Qualität, Raumgewicht und Härtegrad stimmt, so ist die Wahl vom Lattenrost die letzte kleine Hürde. Lattenroste gibt es mittlerweile in Hülle und Fülle. Den richtigen zu finden, ist also nicht immer leicht. Hier eine Übersicht möglicher Lattenroste, die es häufig zu kaufen gibt:

  • starre Lattenroste
  • elektrische Lattenroste
  • Teller-Lattenroste
  • Roll-Lattenroste
  • Lattenroste mit Motor

Eine Gelschaum-Matratze bzw. Gelschaummatratzen allgemein, die sehr flexibel ist, passt es auf jedes Lattenrost. Anders als bei den reinen Gelmodellen, wo nicht alle Lattenroste passen, kann ein normaler Lattenrost bei Gelschaummodellen genutzt werden. Wichtig ist beim Kaufen von einem Lattenrost nicht nur der Preis, sondern auch die Lattenrost-Beschaffenheit. So sollte der Lattenrost-Aufbau so sein, dass die Lattenrost Leisten maximal 5 cm auseinanderstehen. Lattenroste, die 

Den richten Härtegrad ermitteln - Welcher Härtegrad passt zu mir?

Der Härtegrad bestimmt, wie hart oder wie weich man auf der Matratzenoberfläche liegt. Die Härtegrad-Einteilung erfolgt in Schritten:

  • Härtegrad H1 - weich (bis 60 kg)
  • Härtegrad H2 - mittelhart (ca. 60-80 kg)
  • Härtegrad H3 - fest (ca. 80-110 kg)
  • Härtegrad H4 - sehr fest (ca. 110-140 kg)
  • Härtegrad H5 - ultra fest (über 140 kg)

Doch nicht nur der Härtegrad, sollte bei diesem Test berücksichtig werden, sondern auch die Körpermaße. Der Härtegrad kann von jedem Menschen unterschiedlich empfunden werden und sollte beim test-en berücksichtigt werden.

Matratzenmodelle im Test - Welche Test-Kriterien kann man als Verbraucher zu Rate ziehen?

Da man nicht alle Modelle auf dem Markt test-en kann, gibt es Test-Institutionen und Verbrauchermagazine, die regelmäßig Test-s an Produkten des alltäglichen Gebrauchs durchführen. Zu den bekanntesten Test-ern gehören u.a. Stiftung-Waren-Test und Öko-Test.

Der Stiftung-Waren-Test

Der Stiftung-Waren-Test ist eine unabhängige Test-Institution, die von der Bundesregierung 1964 gegründet wurde. Diese Test-Institution test-et mit  verschiedenen Produkte. Hier eine Übersicht: 

  • Test von Produkten, wie z.B. Test-en von Unterhaltungselektronik, Test-en von Matratzenmodellen, Test-en von Haushaltsgeräten, Lebensmittel-Test oder Körperpflege-Test
  • Test von Dienstleistungen, wie beispielsweise (Gesundheits-Test, Freizeit-Test und Test-en von Reisen, Altersvorsorge-Test, Test-ung von Baufinanzierung

Doch wie läuft so ein Test bei Stiftung Waren-Test eigentlich ab? Alle Test-Berichte, die in den letzten 18 Jahren via Stiftung Waren-Test stattgefunden haben, sind auf der Stiftung Waren-Test Internetseite nachzulesen. Der Test-Einkauf von den Test-Produkten oder Test-Dienstleistungen innerhalb Deutschlands anonym ge-test-et. Dabei werden die Test-Gegenstände käuflich sowie mit Bargeld gezahlt, sodass man nicht nachvollziehen kann, dass es sich hierbei um eine Test-Reihe von Stiftung-Waren-Test handelt. Nachfolgend werden die Test-Produkte und Test-Dienstleistungen in unabhängigen Test-Instituten auf der ganzen Welt nach den Test-Kriterien von Stiftung Waren-Test untersucht und nach dem Schulnotensystem bewertet. Dabei können die Test-Ergebnisse folgendermaßen ausfallen

  • Test fällt sehr gut (0,5–1,5) aus
  • Test fällt gut (1,6–2,5) aus
  • Test fällt nur befriedigend (2,6–3,5) aus
  • Test fällt lediglich ausreichend (3,6–4,5) aus
  • Testergebnisse der Noten 4,6–5,5 sind mangelhaft

Die Mister Sandman Produktfamilie

Wasserbett und Wasserbetten im Überblick

Ein Wasserbett sind Matratzenmodelle, die mit Wasser gefüllt sind und stellen eine etwas andere Alternative zu luxuriösen Boxspringbetten dar. Wasserbetten gibt es in verschiedenen Größen und werden von verschiedenen Herstellern plus Bettwaren angeboten. Hier eine Übersicht von den gängigsten Wasserbett:

  • Wasserbett Softside: Bei diesen Wasserbetten liegt der Kern vom Wasserbett in einer wärmedämmenden Schaumstoffwanne
  • Wasserbett Hardside: Bei diesen Wasserbetten wird der Wasserbett-Kern durch einen robusten Möbelrahmen fixiert. 
  • Wasserbett Masterpiece: Bei dieser Wasserbett-Konstruktion wird der Kern von Wasserbetten durch spezielle Polsterungen fixiert gehalten (Vereint Wasserbett-Eigenschaften von Wasserbett Softside sowie Wasserbett Hardside)
  • Wasserbett Isolit: Hier handelt es sich um Wasserbetten, die als Wasserbett energiesparend sind und eine atmungsaktive Rundumdämmung besitzen, damit keine Wärme vom Wasserbett entweicht. 
  • Wasserbett Niveau: Diese Wasserbetten enthalten ein Wasserbett-Kern mit Ausgleichstank, damit diese sich an unterschiedliche Körpergewichte anpassen können.
  • Wasserbett Leichtgewicht: Bei den Wasserbetten mit Leichtgewicht, handelt es sich um ein Wasserbett mit geringer Wasserbett-Füllhöhe. Dieses Wasserbett verwendet man häufig in Kombination mit einer normalen Matratzenauflage.
  • Wasserbett Höhenverstellbar: Bei diesen Wasserbetten sind diese je nach Füllhöhe anpassbar. Zusätzlich besitzt dieses Wasserbett flexible Bereiche in der Kopf- und Fußzone.

Passende Bettwaren für ein Wasserbett

Bei einem Wasserbett gibt es keine Beschränkungen, was die Wahl der Bettwaren betrifft, da viele Hersteller ein ein breites Größen- und Produktangebot anbieten. Sichere Dir den passenden Komfort auf Deinem Wasserbett und wähle neben dem passenden Kopfkissen und Topper die richtige Bettwäsche aus. Hier ein Überblick, welche verschiedenen Bettwäsche-n man gut mit einem Wasserbett kombinieren kann:

  • Satin-Bettwäsche mit Kopfkissen für das Wasserbett für einen besonderen Schlafluxus
  • Leinen-Bettwäsche für Dein Wasserbett aus natürlich anschmiegsamen Material
  • Baumwoll-Bettwäsche für ein Wasserbett mit atmungsaktiver Kraft
  • Angeraute Biber-Bettwäsche oder Baumwollflanell-Bettwäsche für ein kuscheliges Schlafgefühl im Wasserbett
  • Knitterfreie Frottier-Bettwäsche fürs Wasserbett für eine leichte Pflege zu jedem Tag
  • Ideale Luftzirkulation der Seesucker-Bettwäsche ermöglicht in heißen Sommernächten auf dem Wasserbett gut zu ruhen
  • Jersey-Bettwäsche ist körperanschmiegend und dient auf dem Wasserbett als zusätzliche atmungsaktive Bettwäsche
  • Linon-Bettwäsche ist ein günstiges Leinen-Bettwäsche Imitat aus Baumwolle, welches ein toller Hingucker auf dem Wasserbett ist
  • Microfaser-Bettwäsche ist eine pflegeleichte und leicht glänzende Bettwäsche, die auf dem Wasserbett saugfeste, atmungsaktive sowie wärmende Eigenschaften besitzt

Tolle Bettwäsche: Größen für des Wasserbett und alle Wasserbetten

Bei Bettwäsche sind die Standard-Größen 135x200 cm, während für Kopfkissen das Standardmaß 80x80 cm oder Kopfkissen mit der Messung 40x80 cm ist.

  • Bettwäsche für Wasserbett 80x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 90x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 100x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 120x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 140x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 160x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 180x200 und Wasserbetten
  • Bettwäsche für Wasserbett 200x200 und Wasserbetten

Der Wasserbett-Aufbau von Wasserbetten

Hier existieren Varianten verschiedenen Aufbaus. Die drei gängigsten Wasserbett-Formen von Wasserbetten sind: 

  • Wasserbett Softside
  • Wasserbett Hardside
  • Wasserbett Masterpiece

Beim Wasserbett-Typ Softside handelt es sich um ein Modell, welches ein wärmeisolierenden Schaumstoffrahmen besitzt, der um das Wasserbett herum verläuft. Dieser ersetzt den robusten Möbelrahmen von einem Hardside Wasserbett. Er ermöglicht im Gegensatz zum Hardside-Modell ein leichteres Aufstehen und Hinsetzen auf dem Wasserbett. Dafür besitzen Wasserbetten mit Hardside-Bau eine geringere Oberflächenspannung, die eine noch optimalere Körperanpassung ermöglicht. Bei dem Masterpiece Wasserbett werden die positiven Eigenschaften von Softside und Hardside Wasserbetten vereint. Die Liegefläche bei diesem Wasserbett ist geringer (ähnlich wie bei dem Softside-Wasserbett), dafür kann man jedoch eine bessere Polsterung z.B. aus Kunstleder oder Alcantara (Wildlederimitat) verwenden. 

Wie funktioniert die Beheizung bei Wasserbetten?

Egal ob es sich bei den Wasserbetten um ein Softside-Wasserbett, Hardside-Wasserbett, Masterpiece-Wasserbett oder ein Isolit-Wasserbett handelt: Alle Wasserbetten müssen durch ein Beheizungssystem gewärmt werden. Auch hier gibt es Varianten nach verschiedenen Aufbaus. Dies erfolgt beispielsweise durch eine:

  • Folienheitung
  • Keramikheizung
  • Carbonheizung

Dabei wird die Wassertemperatur bei dem Wasserbett thermostatisch gemessen. Der Wasserbett-Temperatur sollte zwischen 27 und 28 Grad liegen, weil bei geringeren Temperaturen in Wasserbetten die Gefahr besteht, dass der Körper auskühlt. Die großen Wassermengen bei einem Wasserbett können beispielsweise Erkältungen oder Blasen- sowie Nierenentzündungen auslösen. Eine zusätzliche Tagesdecke kann dabei helfen, dass die Wärmeabgabe von der Wasserbett-Oberseite verringert wird, um erholsam in die Oberfläche einsinken zu können.

Vor- und Nachteile von einem Wasserbett

  • Pro Wasserbetten: Wasserbetten sind warm, da sie von Heizungssystemen erwärmt werden. So liegen Schlafende immer angenehm auf der Oberfläche. Bei Wasserbetten kann man die erwünschte Temperatur einstellen, die zwischen 27-28 Grad liegen sollte. Wasserbetten haben eine lange Lebensdauer und können für Seiten-, Rückenschläfer sowie Bauchschläfer verwendet werden. Die waschbaren Bezüge von Wasserbetten ermöglichen eine leichte Pflegeroutine. Ein optimaler Liegekomfort bei Wasserbetten wird durch die geringe Oberflächenspannung erreicht, sodass man ohne Druckstellen auf einer soften Oberflächen-Schicht liegt.
  • Contra Wasserbetten:  Wasserbetten haben ein sehr hohes Eigengewicht. Damit lassen sich Wasserbetten nur schwer im Schlafzimmer verrücken. Zusätzlich sind die hohen Stromkosten für Wasserbetten ein Minuspunkt, da diese Modelle die ganze Nacht über beheizt werden müssen. 

In 3 Minuten zur perfekten Matratze.

Recently Viewed Products